Ulrike Die 12- jährige Ulrike wurde am 22. Februar 2001 in Eberswalde von einem 25-jährigen Mann auf ihrem Fahrrad mit einem Auto angefahren und entführt. Anschließend wurde sie sexuell missbraucht und erwürgt. Die Leiche wurde zwei Wochen später in einem Wald in der brandenburgischen Ortschaft Werneuchen gefunden. Im November 2001 verurteilte das Landgericht Frankfurt (Oder) den damals 25-Jährigen wegen Mordes, Vergewaltigung, Kindesmissbrauchs und Freiheitsberaubung zu lebenslanger Haft. Dabei stellte es eine besondere Schwere der Schuld fest, so dass der Täter nicht damit rechnen kann, nach 15 Jahren auf Bewährung frei zu kommen.
.