Mary - Jane Die 7-jährige Schülerin wird am 24. Juni auf dem Nachhauseweg von der Schule von Tino L. offernsichtlich in die Wohnung verschleppt und sexuell missbraucht. Danach hatte er das Mädchen in den Wald gebracht, wo es durch “Gewalt gegen den Hals” starb. Einen Tag später fanden Wanderer das tote Mädchen in einem Bachlauf unweit der elterlichen Wohnung. Bei der intensiven Fahndung wurde bekannt, dass der Täter u.a. Zeugen aufgefallen war, wie er vom Balkon Kinder beobachtete. Im weiteren Verlauf der Fahndung stellte sich heraus, dass sein Alibi falsch war und DNA von ihm mit Proben an der Leiche überein stimmten. Tino L. wurde zu lebenslanger Haft verurteilt. Zusätzlich stellte das Gericht noch die besondere Schwere derSchuld fest. Damit ist das Ende der Haft vor der gesamten Haftzeit so gut wie ausgeschlossen.
.