Hannah (zu Hannahs Gedenkseite auf das Bild klicken) Die 14-jährige Hannah verschwand am 29. August 2007 auf dem Weg von ihrem Freund Dennis nach Hause. Am 3. September wird ihre Leiche schlimm zugerichtet in einem Gebüsch gefunden. Am 13. September ermittelte man mit einem DNA-Abgleich den Täter. Es handelte sich um Zdenek Hrbac, ein 25 jähriger Tscheche, der seit 5 Jahren in Oberdollendorf lebt. Er legte nach der Verhaftung ein umfangreiches Geständnis ab. Der homosexuelle Täter wollte einfach mal Sex mit einer Frau haben. Wäre es nicht Hannah gewesen, es hätte jedes junge Mädchen sein können. Das Bonner Schwurgericht verurteilte ihn zu einer lebenslangen Haftstrafe und stellte die besondere Schwere der Schuld fest. Dadurch kann er nach 15 Jahren nicht ohne weitere Auflagen entlassen werden.
.