Sie alle klagen an ! Diese Seite zeigt Kinder und Jugendliche, die alle ein grausames Schicksal teilen. Sie stehen hier als Mahnung dafür, mit dem Gutmenschendenken aufzuhören. Sehr oft ziehen Anwälte aus Geltunssucht oder um bekannt zu werden alle Register, für einen Straftäter einen Freispruch zu erreichen, da Anwälte keine Reklame über ihre Erfolge machen dürfen. Und die Behauptung, man könne solche Täter heilen ist immer wieder ein gutes Argument um die Strafe herunter zu drücken. Die Kinder Jennifer, Jessica, Levke, Felix, Lisa, Silvana, Peter, Ayla, Carolin und Mitja wurden von Tätern umgebracht, die schon vorher wegen unterschiedlicher Sexualdelikte bestraft und dann nach Ablauf der Strafe wieder freigelassen wurden, denn nach wie vor gibt es Menschen, die das Recht der Täter vor das Leid der Opfer stellen. Was würden diese Menschen denken oder tun, wäre es eines ihrer Kinder ? Auf jeden Fall zeigen viele Beispiele, dass eine Resozialisierung von Sexualtätern in der Regel zu nichts führt als zu neuen bedauerlichen Opfer. Sollte ich mit der Veröffentlichung von Bildern oder Texten Rechte verletzt haben, oder sollten Verwandte der Opfer mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sein, bitte ich um Kontaktaufnahme per Mail. Ich werde das Bild bzw. den Text dann selbstverständlich sofort entfernen. In stillem Gedenken an
.